klar

Hauptverhandlung wegen Betrugs gegen 5 Angeklagte vor der 5. Großen Wirtschaftsstrafkammer ausgesetzt

Das vor der 5. Großen Strafkammer seit Januar diesen Jahres verhandelte Strafverfahren gegen 5 Angeklagte wegen bandenmäßigen Betrugs im Zusammenhang mit Immobilien musste wegen der langfristigen Erkrankung eines Mitglieds der Kammer ausgesetzt werden. Das Verfahren muss nunmehr noch einmal in Gänze und in anderer Besetzung neu verhandelt werden.

Verhandlungstermine stehen derzeit noch nicht fest.


Landgericht Stade

Kontakt:
Richterin am Landgericht
Petra Baars

PiktoPresse
Artikel-Informationen

04.08.2017

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln