Landgericht Stade klar

Allgemeine Informationen über Mediation beim Güterichter

Was ist eine Mediation beim Güterichter?

  • Mediation ist ein ein freiwilliges und vertrauliches Verfahren und wird seit 2002 in niedersächsischen Gerichten mit großem Erfolg als Alternative zur streitigen Verhandlung und einer Entscheidung des zuständigen Richters angeboten, um den Rechtstreit im Interesse aller Beteiligten zu erledigen und bestehende Konflikte zu lösen.
  • Mittlerweile gibt es an jedem Gericht in Niedersachsen Güterichter, die eine besondere Ausbildung in der Führung von Verhandlungsgesprächen haben. Diese Güterichter, die für die streitige Entscheidung nicht zuständig sind, erarbeiten im Rahmen einer Mediation gemeinsam mit den Konfliktparteien und ihren Rechtsanwälten daran, eine faire und gleichzeitig nachhaltige Lösung für den bestehenden Konflikt zu finden.
  • Güterichter stehen dabei nicht auf der Seite einer Konfliktpartei. Sondern sind neutral, allparteilich und geben grundsätzlich weder einen Rechtsrat, noch dürfen sie in diesem Rechtsstreit entscheiden.
  • Im Mittelpunkt einer Mediation beim Güterichter stehen die Bedürfnisse und Interessen der Konfliktparteien. Darüber hinaus werden auch die rechtlichen und sonstigen Aspekte erörtert und zur Basis der Lösung gemacht.
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln