Niedersachen klar Logo

Zuständigkeit

Das Landgericht Stade ist eines der 116 Landgerichte der Bundesrepublik Deutschland (davon 11 in Niedersachsen), die in der ordentlichen Gerichtsbarkeit (bürgerliche Rechtsstreitigkeiten, Strafsachen und sogenannte freiwillige Gerichtsbarkeit) als "mittlere" Gerichte zwischen den Amtsgerichten einerseits und den Oberlandesgerichten sowie dem Bundesgerichtshof andererseits stehen.

Der Landgerichtsbezirk Stade gehört zum Bezirk des Oberlandesgerichts Celle.

Zur Zeit gibt es am Landgericht Stade 10 Zivilkammern, davon eine Kammer für Handelssachen und 15 Strafkammern, davon drei Wirtschaftsstrafkammer. Die aktuelle Besetzung und Zuständigkeit der einzelnen Kammern ergibt sich aus dem Geschäftsverteilungsplan, der vom Präsidium des Landgerichts beschlossen wird.

Im Jahr 2018 sind bei dem Landgericht Stade eingegangen:

1997 erstinstanzliche Zivilsachen, davon 89 für die Kammer für Handelssachen
214 Berufungszivilsachen (ohne Beschwerden)
106 erstinstanzliche Strafsachen
186 Berufungsstrafsachen (ohne Beschwerden)

Landgericht Stade  

Landgericht Stade

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln
string(37) "cmslive1.internetcms.niedersachsen.de" string(14) "Zuständigkeit"